Herzlich willkommen an Holsteins Seen

 

Zum Jahresheft Holsteinse(h)en 2018

Sie können das Jahresheft 2018 jetzt bequem bei www.ISSUU.com lesen, liken, teilen, vergrößern oder herunterladen! Hier werben wir international für Holsteinse(h)en! Bitte klicken Sie auf das Bild oder auf diesen Link oder schreiben Sie uns: Gern senden wir Ihnen unseren Prospekt 2018 gedruckt zu! Sie finden unser Jahresheft 2018 auf weiteren Onlineforen wie Yumpu.com

 

 

Frau Dr. Homp, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes SH, referiert am Dienstag, d. 20. März 2018 ab 20 Uhr in Schlüters Gasthof in Wankendorf zum Thema

 

"Tourismus und Wirtschaftsförderung"

 

"Urlaub in Schleswig-Holstein angesagt wie nie" titeln die Kieler Nachrichten im Wirtschaftsteil am 22. Februar 2018. Mehr dazu erfahren Sie auf der Mitgliedeversammlung von holsteinseen.de am 20. März 2018 ab 20 Uhr in Schlüters Gasthof in Wankendorf. Frau Dr. Homp, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes SH, referiert zum Thema "Tourismus und Wirtschaftsförderung" vor eingeladenen Kommunalpolitikerinnen und -politikern und Wirtschaftsvertretern der Regionen Bokhorst-Wankendorf, Bornhöved und Boostedt-Rickling.

 

 

„Es gibt ohne Zweifel Landschaften von auffallenderer Schönheit,
von großartigerer Wirkung,
von reicherer Fruchtbarkeit des Bodens, 
sicherlich aber keine, 
die lieblicher zum Auge und gewinnender zum Herzen guter, 
sinniger Menschen spricht als die unsrige.“ 
(Johann Heinrich Voß)

 

Die Alte Schwentine durchläuft von der Quelle bei Bornhöved über den Bornhöveder See, den Schmalensee, den Belauer See, den Schierensee und den Stolper See eine Landschaft, deren Liebreiz dem der Holsteinischen Schweiz nicht nachsteht und in der es sehr viel zu entdecken gibt. Radwanderer fahren am Erlebniswald Trappenkamp vorbei über Bornhöved mit der ältesten Kirche des Mönchweges nach Stocksee, wo auf dem Gut Stockseehof tolle Erlebnisse für die ganze Familie geboten werden – von der Gartenausstellung über das Musikfestival und den Obsternten bis zum Weihnachtsmarkt! Der knapp 1.000 km lange Radfernweg folgt den Spuren der Mönche, die das Christentum im Mittelalter in den Norden brachten. Bornhöved, Schmalensee und Stocksee sind  Teil des Naturparks Holsteinische Schweiz.

Wo sich einst der Limes Saxonia als slawische Grenze durch das Seengebiet zog, wo die typische holsteinische Landschaft mit ihren Seen, ihren Wäldern, ihren Linden- und Eichen-Alleen, von Knicks umsäumte Felder dem Auge immer wieder neue, reizvolle Blicke darbietet, da laden kurtaxefrei Wanderwege und Badestellen zum Verweilen und Erholen ein. Radfahren auf gut ausgebauten Wegen abseits der großen Verkehrsströme und Freizeitsport wie Angeln und Tennis bieten für Jung und Alt einen hohen Erholungswert.

Bornhöved gehört zum westlichen Teil des Naturparks Holsteinische Schweiz (urkundlich bereits 798 erwähnt und damit eine der ältesten Siedlungen in Schleswig-Holstein).

Unsere Region ist auch idealer Ausgangspunkt, um die herrliche Landschaft der Holsteinischen Schweiz sowie die des Flusslaufs der Alten Schwentine und des holsteiner Quellenlandes aktiv zu erkunden. Unsere Ferienwohnungen, Ferienhöfe, Ferienhäuser und Hotels bieten zu fairen Preisen hochwertige Übernachtungsmöglichkeiten. Wer an Veranstaltungen in unserer Region teilnehmen möchte, findet hier viele Angebote. Der Bahnhof von Rickling gehört bereits zum Nahverkehrssystem Hamburgs. Von dort erreichen Sie auch bequem Lübeck und Kiel.

Hier finden Sie die 13 Kalenderbilder unserer Region von 13 unterschiedlichen Fotografen, die Menschen bundesweit 2018 begleiten!

 

Um die Karte vergrößert in einem neuen Fenster zu öffnen, klicken Sie bitte in der oberen grauen Leiste auf das viereckige Symbol auf der rechten Seite.